Powered by Blogger.

Skunk Anansie. Nennt es nicht Comeback - wir waren die ganze Zeit bei Dir!

1995 erschien das Debut von Skunk Anansie, 2001 brach die Band auseinander und Sängerin Skin startete ein Solo-Karriere. Doch nach 12 Jahren Unterbruch veröffentlichen die britischen Rocker mit "Wonderlustre" ihr definitives Comeback-Album. Skunk Anansie ist zurück!


  

Wer von uns tanzte und rockte in den 90ern nicht zu Songs von Skunk Anansie? Oder versuchte seinen Liebeskummer mit "Just because you feel good" ein weeeeenig zu lindern? Schade, dachten viele von uns, dass diese Band 2001 auseinander brach.

Doch diese Skunk Anansie rauften sich 2009 erstmals nach damals acht Jahren Pause wieder zusammen. Eigentlich (tja, "eigentlich") um ein "Greatest Hit"-Album aufzunehmen.  
Da bemerkte die Band um Mark Kent und Frontsängerin Deborah Anne Dyer alias Skin, wieviel Leidenschaft noch in Skunk Anansie steckt.  
Nach ersten weiteren Konzerten und einer Greatest Hits-CD mit drei neuen Songs, erschien mit "Wonderlustre" das definitive Comeback-Album des englischen Quartetts.

Erster Eindruck: Der muskulöse Gitarrenrock ist zwar nicht mehr ganz zeitgemäss, Skins Gesangs-Eruptionen reissen einen aber immer noch mit. Und von wegen Comeback! Darauf angesprochen meinte Sängerin Skin: "Nennt es nicht Comeback! Wir waren die ganze Zeit bei euch!". Auch gut :o)







Feinste Musik gibt`s von Skunk Anansie, das beste Essen hier:

klick for more






Written by Blogger: (click picture for more info and stats)







ÄHNLICHE POSTS FINDEST DU IN DIESER CATEGORY







0 Kommentare:

Meist geklickt