Powered by Blogger.

Warum Dinkel so gesund ist

Du biasch, was`d iascht  - Du bist, was Du isst. Unter diesem Motto fragen wir das ganze Jahr bei unseren Lebensmittelproduzenten nach, was denn so alles drin ist in unseren Essen.  Und in immer Backwaren ist zum Beispiel Dinkel drin. Warum eigentlich?

Dinkel - das ist Kraft und Gesundheit pur.

Dinkel, so habe ich es mir erklären lassen, ist ein wahres Allroundtalent, was seine Inhaltsstoffe angeht. Er ist das vitamin- und eiweißreichste Getreide und damit ideal für alle, denen eine gesunde Ernährung wichtig ist und die vermehrt auf eine genügende Proteinaufnahme achten müssen, Vegetarier zum Beispiel. 

Sein hoher Ballaststoffgehalt...

...sättigt lange und hilft Figurbewussten, in Form zu bleiben. 

Der Fettgehalt von 2,7 g in 100 g ist beim Dinkel beinahe nicht der Rede wert. Die im Dinkel enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe – vor allem Phosphor und B-Vitamine – allerdings schon. 

Die tragen zu einem gesunden Aufbau von Gehirn, Leber, und Muskelzellen bei. Besonders hervorzuheben ist auch der hohe Gehalt an Kieselsäure, dem Stoff, der Haare und Nägel festigt, schöne Haut und straffes Bindegewebe macht und sich positiv auf Denkvermögen und Konzentration auswirkt.

Dinkel ist ein wahres Schönheits-Getreide also :o) Das ist aber noch nicht alles, was das „Wundergetreide“ kann: 

Von allen Getreidesorten wirkt Dinkel am meisten stimmungsaufhellend. 

Das volle Korn des Dinkels enthält ein spezifisches Aminosäurengemisch, das die Bildung von glücklichmachenden Gehirnbotenstoffen fördert.

Sie können sich mit Dinkel also richtig glücklich essen!






Written by Blogger: (click picture for more info and stats)







ÄHNLICHE POSTS FINDEST DU IN DIESER CATEGORY







0 Kommentare:

Meist geklickt