Powered by Blogger.

Kindern spannend vorlesen - so geht das :)


Wer lesen kann, kann vorlesen - könnte man meinen. Doch bei manchen Vorlesern vergisst man Raum und Zeit – bei anderen strengt das Zuhören an. Wie schaffen es "Profi-Vorleser", dass ihre vorgelesenen Texte so lebendig, oft sogar frei erzählt klingen? 

Manche legen beim Vorlesen das "ganze Programm" hin ... ;)

Wer eine Geschichte spannend vorlesen will, muss sie kennen. "Ich ziehe mal grade ein Buch aus dem Regal und lese es vor" – das funktioniert nicht. Beim Vorlesen geht es ja nicht darum, lediglich Buchstaben in Laute umzuformen und hin und wieder die Stimme zu verstellen. 

Wer schlecht vorliest, stiehlt seinen Zuhörern die Zeit und schadet dem Text, denn stilles Lesen geht schneller - und lässt die Geschichte sein wie sie ist. Und besonders Kinder sind da "knallhart" ;)

Tipp1: Such Dir eine Geschichte, die Dir auch gefällt. Denn ob Du den Text magst, kann man hören. 
Tipp2: Gib den Figuren "Gefühl". Haltung, Stimmhöhe, Stimme ... resolut, heiter, ängstlich, die ZuhörerInnen sollen hören, von wem es da gerade handelt.

Kinder werden schnell unruhig, wenn zu viele Informationen auf sie einprasseln - oder wenn zu wenig in einer Geschichte passiert. Deshalb 
Tipp3: Lies nicht alles stur vor.  Kombiniere mit Erzählen! Textpassagen, die langweilig sind, streich lieber, oder kürz sie ab. Niemand verlangt, dass Du den gesamten Text Seite für Seite und Buchstabe für Buchstabe vorliest. Schmücke spannende Passagen gerne noch etwas aus. 

Und noch ein letzter Tipp...
Tipp4: Wenn Du Kindern vorliest, die schon lesen können: Beende deine Lesung an einer spannenden Stelle. Das animiert zum Selbstweiterlesen...

Denn Studien (auch im Rahmen von "Pisa") haben gezeigt: Die Lesekompetenz ist enorm wichtig für die Weiterentwicklung des Kindes! Und hier kann gar nicht früh genug angefangen werden.

Eben um das Wissen, das Lernen und generell die eigenen (Denk-)Fähigkeiten zu forcieren. Wird die Freude am Lesen nicht zeitig vermittelt, bleibt die Lesekompetenz mit den daraus resultierenden Fähigkeiten auf der Strecke.

Übrigens: Kinder lieben es, wenn ihnen vorgelesen wird! Wer zum Beispiel mit kleinen Kindern Bilderbücher angeschaut hat, kann das bestätigen. Nur TUN muss es eben jemand mit den Kleinen. Es liegt also mit in DEINER Hand...






Written by Blogger: (click picture for more info and stats)







ÄHNLICHE POSTS FINDEST DU IN DIESER CATEGORY







0 Kommentare:

Meist geklickt