Powered by Blogger.

Lebensmittel für ein gesundes Herz

Wer seine Mahlzeiten clever zusammenstellt, kann damit sein Herz schützen und hält es gesund und stark! Studien zeigen, dass die richtigen Zutaten sogar Bluthochdruck und Herzinfarkt vorbeugen können. 


7 Lebensmittel, mit denen unser Herz stark und gesund bleibt!


1. Fisch enthält gesunde Fette.

Fisch macht stark - besonders unser Herz! Verantwortlich dafür ist sein hoher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Diese gesunden Fette gehören zu den ungesättigten Fettsäuren, die unsere Gefässe vor Arteriosklerose, Gefässverkalkung schützen. Denn sie senken die Konzentration der Neutralfette im Blut, die die Blutgefässe verstopfen könnten. Herzinfarkt & Co werden so abgewehrt!

2.Schoklade oder Wein stärken die Gefässe.

Darf es ein Stückchen Schokolade oder ein Gläschen Wein sein? Vergiss die ewigen Mahner und gönn Dir auch mal was! Besonders Rotwein und dunkle Schokolade enthalten sekundäre Planzenstoffe, die Flavonoide. 

Diese beeinflussen die Blutgerinnung positiv. Und das ist gut so: Denn wenn sich kleine Gerinnsel in den Blutgefässen bilden, können sie zum Herzen wandern. Verstopfen sie dort die feinen Blutgefässe, die das Organ versorgen - die Herzkranzgefässe - besteht Infarktgefahr. Flavonoide halten das Blut flüssig und stärken die Gefässe.

Natürlich wie immer, alles in Massen genossen!!!!

3. Erdbeeren halten das Herz jung.

Erdbeeren haben einen hohen Gehalt an Vitamin C. Und das ist ausgesprochen gut fürs Herz! Denn Vitamin C fängt die schädlichen freien Radikale in unserem Körper ein, die durch den Stoffwechsel entstehen. Radikalenfänger nennt man auch Antioxidantien.

Ein zuviel an freien Radikalen führt dazu, dass sich feine Risse in den Blutgefässen bilden, die z. B. durch Fett
verschlossen werden. Das lässt die Adern altern. Vitamin C kann diesen Prozess hemmen. Schliesslich sind wir immer nur so alt, wie es unsere Gefässe sind.

4. Tomaten beugen Arterienverkalkung vor.

Obwohl die Tomate zu 95 Prozent aus Wasser besteht, enthält sie wichtige Nährstoffe. 13 Vitamine, 17 Mineralstoffe, reichlich sekundäre Pflanzenstoffe und Fruchtsäuren sind in der Tomate enthalten. Besonders wichtig ist ihr hoher Gehalt an Lycopin und Folsäure.

5. Kräuter besser als Salz.

Jeder Mensch verzehrt rund zehn Gramm Salz täglich - also weit mehr als die empfohlene Tagesmenge von zwei bis fünf Gramm. Es sind dies besonders die versteckten Salze auch in Fertiggerichten. 

Aber zu viel Salz führt zu einer Wasseransammlung im Körper, die den Blutdruck erhöhen kann. Dieser belastet das Herz und Gefässe. Alternative: Frische Kräuter wie Basilikum, Rosmarin, Majoran. Die enthalten den Mineralstoff Kalium, der Herzrhythmusstörungen vorbeugen und Blutdruck senken kann.

6. Avocados senken den Cholesterinspiegel.

Avocados bestehen zu einem Viertel aus gesunden ungesättigten Fettsäuren. Sie senken das "schlechte" LDL-Cholesterin im Blut, das Arterienverstopfung fördert. 

Gleichzeitig erhöht es die Menge an "gutem" HDL-Cholesterin. Dieses transportiert überschüssiges Cholesterin aus dem Blut uns denkt so den Gesamtcholesterinspiegel.

7. Knoblauch schützt vor Bluthochdruck.

Hauptinhaltsstoff der Knoblauchzehen ist Alliin. Der Stoff lässt das Blut besser fliessen und schützt so vor Bluthochdruck!

Und als angenehme Nebenwirkung: Er ist auch der beste und effektivste Schutz gegen Vampire ;o) :o) !!!!!!!!!





Die besten Ländle-Unternehmen 

Mia sind gerne und langjähriger Partner vom PaMaKi, weil ...


"... wir im PaMaKi genau da sind, wo wir sein wollen: Im Herzen des Rheintals. 

Hier erreichen wir ganz gezielt unsere Kunden mit Informationen, Aktionen und News.

Und dass die Geschichten hier spannend und unterhaltsam sind, ist noch ein schöner Bonus ... :) "

Christian Kaiser
mit seinem Team







Written by Blogger: (click picture for more info and stats)







ÄHNLICHE POSTS FINDEST DU IN DIESER CATEGORY







0 Kommentare:

Meist geklickt